Traumatherapie

Traumatherapie

Wenn das Unfassbare geschehen ist – ein Verkehrsunfall, Vergewaltigung, der Verlust einer geliebten Person, ein Missbrauch in der Kindheit – erschüttert dies häufig einen Menschen in seiner ganzen Persönlichkeit und kann den Glauben an sich, an andere und an die Welt nehmen.

„Nichts ist mehr, wie es war. Alles ist wie vorher.“ Mit diesem Paradox müssen sich traumatisierte Menschen auseinander setzen. Zur Ruhe kommen können und sich wieder sicher fühlen, lernen mit der Erinnerung zu leben sind Ziele der Traumatherapie.