Sexualtherapie

Sexualtherapie

Der Alltag, das Alter der Beziehung, gesundheitliche Einschränkungen, unterschiedliche sexuelle Wünsche, neue Phasen der Partnerschaft  finden auch in sexuellen Problemen ihren Ausdruck. Abnehmendes Begehren, Versagensängste, sexuelle Unlust, aber auch andauernde sexuelle Störungen können die Folge sein. Es gibt viele Möglichkeiten, die eigene und die partnerschaftliche Sexualität zu verbessern. Eine Sexualtherapie bietet sich für Einzelpersonen und für Paare an, die sich auf den Weg machen wollen Dynamiken zu verstehen um ggf. auf Veränderungen hinzuarbeiten.