EMDR

EMDR

EMDR, eine hochwirksame Methode der Traumatherapie, steht als Abkürzung für Eye Movement Desensitization and Reprocessing. Frei übersetzt heißt es Desensibilisierung und Neuverarbeitung mit Hilfe von Augenbewegungen. Belastende und/oder traumatische Situationen und damit verbundene Bilder, Gedanken, Erinnerungen werden von den belastenden Gefühlen entkoppelt und Selbstheilungskräfte werden mobilisiert. Anstelle der Augenbewegungen können auch taktile oder auditive Stimulationen eingesetzt werden.